mobile learning bei E-Plus

Bereits Anfang des Jahres hatte uns der Weiterbildungsbereich des Mobilfunkunternehmens E-Plus zum Thema mobile learning kontaktiert. Auslöser dafür war ein Webinar im Rahmen des Projektes Q2P – Qualitätssicherung und –management in der Postgradualen Bildung – das sich mit mobilen Technologien und deren Einsatz in der Weiterbildung befasst hat.
Im Mai hatte uns die E-Plus-Gruppe nunmehr zu einem Mitarbeiter-Training eingeladen bei dem Technische als auch didaktische Aspekte des mobile learning näher betrachtet wurden.
Insgesamt ist bei vielen Großunternehmen der Trend hin zum mobilen Lernen mit dem Smartphone zu beobachten, auch wenn Informationen dazu noch Mangelware sind. Lernplattformanbieter wie die IM-C AG (Clix) oder Blackboard haben diesen Trend erkannt und bieten mit Clix Learn & Go respektive Blackboard mobile Lösungen für mobile learning an.

Advertisements

Über mobile_jn

iPhone 5 | iPad 3 WiFi 32 GB
Dieser Beitrag wurde unter Bildung | education, Forschung | research, Technik | technique, Veranstaltungen | events abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu mobile learning bei E-Plus

  1. Pingback: Mitarbeiter-Training per App: E-Plus Gruppe ist Vorreiter | E-Plus Gruppe | newsdesk

  2. Pingback: Mitarbeiter-Training per App: E-Plus Gruppe ist Vorreiter › Telefónica Deutschland Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s