Rapid Prototyping

Am gestrigen Dienstag haben wir uns nach Gerätetests und grundlegenden Abstimmungen zu einen Workshop zum Rapid Prototyping der geplanten mobilen Version von OPAL getroffen.

Da es schwer ist mit 8 Personen so etwas zu bewerkstelligen, kam eines unserer interaktiven Whiteboards (Foto) zum Einsatz.

Damit kann man schnell die geplanten Screens zusammenbauen – sehr zu empfehlen.

In einem der folgenden Schritte werden die Kollegen nun Mock-ups aus diesen Screens entwickeln, wobei Teile davon dann auch real bis Jahresende umgesetzt werden sollen. Man darf dabei nicht vergessen, dass dieses Projekt (ich vergleiche es ml mit der Werkstattphase eines BMBF Projektes) nur 7 Monate Laufzeit hat und nicht mal 50 TEUR Volumen.

Advertisements

Über mobile_jn

iPhone 5 | iPad 3 WiFi 32 GB
Dieser Beitrag wurde unter Technik | technique veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s